Monatsarchiv für März 2006

Seite 1 2

30. März 2006 | 11:15

Arno Schmidt: Die Gelehrtenrepublik

Das Jahr 2008 naht! In diesem Jahr spielt Arno Schmidts utopischer Roman „Die Gelehrtenrepublik“ von 1957. Der Atomkrieg ist vorbei, und durch Nevada zieht sich der „Hominidenstreifen“, in dem sich allerlei neckische Mutationen tummeln. Sie sind zum Teil sehr nette und liebevolle Beweise dafür, dass Atomexplosionen auch Schaffensprozesse sind, die mancher männlichen Erotik-Fantasie entgegenkommen. …
weiterlesen

kein Kommentar

26. März 2006 | 13:04

Die Hand im Brunnen

Ein Dorf in den bayerischen Alpen, 19. Jahrhundert. Stille. Ein früher Morgen, es schneit. Ein achtjähriges Mädchen zieht den Eimer aus dem Brunnen nach oben, und in dem Brunnen liegt – eine Hand. Anfang einer Geschichte. Wie geht es weiter? Wer jetzt weiterspinnt, wird angesichts der vielen Möglichkeiten der weiteren Storyline verzweifeln. …
weiterlesen

kein Kommentar

24. März 2006 | 0:02

d.L.

Ist es leicht oder schwer, Geschichten zu erfinden? Wer lügt und anderen gegenüber die erlogene Geschichte zu verteidigen versucht, wird sich irgendwann in Widersprüche verwickeln – das ist nicht nur eine alte Polizei- und Krimi-Weisheit. Warum ist das so? …
weiterlesen

kein Kommentar

23. März 2006 | 17:32

Briefmarke zur Heimatstadt

850 Jahre Schwäbisch Hall! „Wie, du bist in einer Versicherung geboren worden?“ Diesen Satz kennen Exil-Haller nur zu gut. Und erklären stets: Ja, Schwäbisch Hall ist auch eine Stadt. Etwa 35.000 Einwohner, gelegen zwischen Heilbronn und Nürnberg. Schwäbisch Hall ist gewiss die schönste, wenn nicht die glücklichste Stadt Deutschlands: …
weiterlesen

kein Kommentar

23. März 2006 | 8:51

Möwen

Es gibt fast keine Tierarten, die ich nicht mag. Lediglich bei Möwen beschleichen mich oft Gefühle der Ablehnung. Vor Jahren habe ich mal in London Vögel gefüttert. Die Spatzen fraßen mir aus der Hand, die Tauben pickten Brot von meinen Schuhen – nur die Möwen trauten sich nicht heran. …
weiterlesen

kein Kommentar

16. März 2006 | 19:54

Deutschlands Osten schrumpft

„Deutschlands Osten schrumpft“: Mit dieser Schlagzeile machte die „Berliner Zeitung“ am 16. März 2006 auf. Gemeint war: Immer mehr Menschen ziehen aus dem Osten weg. Wie Sachsen-Anhalt den Menschenschwund bekämpft, beschrieb die „Berliner Zeitung“ so: „So werden etwa Heimatschachteln an 18- bis 30-jährige Einwohner Magdeburgs verschickt, die das Bundesland verlassen haben oder das in nächster Zeit tun. …
weiterlesen

kein Kommentar

16. März 2006 | 19:37

Krieg oder Militäraktion?

„Spiegel Online“ vermeldet am 16. März 2006: „Die Operation Schwärmer begann im Morgengrauen. Durch die größte Militäraktion seit Ende des Irak-Krieges will die US-Armee zusammen mit ihren Verbündeten die Qaida-Terroristen von Abu Mussab al-Sarkawi im gefürchteten Sunnitischen Dreieck bekämpfen.“ Liebe „Spiegel-Online“-Redaktion. Ihr fallt aber wirklich gerne auf PR-Propaganda von Militärmächten herein. Die „größte Militäraktion seit Ende des Irak-Krieges“: …
weiterlesen

kein Kommentar

15. März 2006 | 23:04

Moskau-London

Es war wohl die Sternstunde eines Redakteurs bei tagesschau.de, als er am 29. April 2003 die Überschrift ersann: „Moskau immer noch weit von London entfernt“. Gratulation zum geografischen Basiswissen! …
weiterlesen

kein Kommentar

14. März 2006 | 16:11

Tiere sind auch nur Menschen

Mensch und Tier sind keine Gegensätze. Doch der Mensch maßt sich in seiner Arroganz an, sich über andere Arten zu stellen. Das ist auch nachvollziehbar: Hätten die Gorillas mehr Intelligenz, würden auch sie versuchen, sich von Hunden, Katzen und anderen Affen abzuheben. …
weiterlesen

kein Kommentar

10. März 2006 | 23:33

Die A2 Hamburg – Berlin

„Und auch den Osten erwischte es kalt“, schreibt „Spiegel Online“ am 10. März 2006. „Auf der A2 zwischen Hamburg und Berlin hatten Polizei und Rettungskräfte alle Hände voll zu tun.“ Und weiter: „Besonders in Bayern mussten (…) Straßen gesperrt werden. (…) Trotzdem sprach das Umweltministerium in Wiesbaden nicht von einer Notlage.“ Die A2 zwischen Hamburg und Berlin? Wiesbaden zuständig für Bayern? …
weiterlesen

kein Kommentar

Seite 1 2