Die Medien stecken in einer Krise: Das Berufsimage von Journalisten ist miserabel, die Glaubwürdigkeit von Inhalten schwindet. Aber ist es deswegen „Lügenpresse“? Nein, sagen die Autoren Thilo Baum und Frank Eckert – im Journalismus hat man es sich nur zu bequem gemacht. Tonangebend sind Weltbilder statt Inhalte, Narrative statt klarer Fakten, und die Trennung zwischen […]