fbpx
Podcast2020-06-17T12:19:09+02:00

045 Klartext-Podcast: Das Gender-Loch

5. August 2020|Podcast1|

Kennen Sie das „Gender-Loch“? Das hat Anne Will beispielsweise in ihrer Sendung am 24. Mai 2020 demonstriert. Sie sprach vom „Bund der Steuerzahler innen“. Tatsächlich! Sie schleifte das „r“ nicht rüber ins „innen“, sondern setzte mit „innen“ neu an. „Steuerzahler innen“ also. Moment: Gibt es einen „Bund der Steuerzahler außen“? Natürlich nicht: Anne Will hat nur versucht, das schriftlich gegenderte Wort „SteuerzahlerInnen“ oder „Steuerzahler_innen“ auszusprechen. Aber das geht halt nicht, [...]

044 Klartext-Podcast: Wenn Emotionen die Kommunikation stören

29. Juli 2020|Podcast1|

Immer wieder hören und lesen wir, wir sollten über unsere Emotionen sprechen – auch im Beruf. Das ist in vielerlei Hinsicht Quatsch, findet Thilo Baum: Am Operationstisch, in der IT und an vielen anderen Arbeitsplätzen sind Emotionen eher störend. Gerade bei konkreten Bezeichnungen oder auch Schilderungen von Vorgängen haben Emotionen draußen zu bleiben – sonst entstehen Missverständnisse ohne Ende. Doch der gefühlige Mainstream diffamiert eben Präzisionsdenker, und so hat die [...]

043 Klartext-Podcast: Wann ist Präzision nötig und wann nicht?

22. Juli 2020|Podcast1|

Präzision ist ein spannendes Phänomen: Manchmal ist sie nötig, manchmal nicht. Doch wann gilt was? Es hängt vom Kontext ab. In dieser Podcastepisode zeigt Thilo Baum Beispiele für sinnlose und sinnvolle Präzision und spricht sich für Redundanzen aus  – womit aber keine Tautologien wie „weißer Schimmel“ gemeint sind. Außerdem geht es um die Frage, warum eine Support-Mitarbeiterin mit Vornamen „Engelwurz“ heißt, welches Problem Erbsenzähler haben und warum Erbsenzähler oft zum [...]

042 Klartext-Podcast: Die Sprache von Naturwissenschaftlern

15. Juli 2020|Podcast1|

In dieser Podcastfolge zeigt Thilo Baum, wie Sie naturwissenschaftliche Zusammenhänge einfach vermitteln können – rein mit Mitteln der Sprache. Zudem widerlegt Thilo Baum das Vorurteil, eine einfachere Sprache verfälsche grundsätzlich den Inhalt. Lassen Sie sich anhand eines Beispiels aus der Physik überzeugen! Eine Podcastfolge für Angehörige von MINT-Berufen und alle, die gerne präzise denken. Mehr Podcast-Folgen mit Thilo Baum finden Sie hier.

041 Klartext-Podcast: Fachbegriffe

8. Juli 2020|Podcast1|

Wie gehen Sie im Unternehmen am besten mit Fachbegriffen um? Viele Expertinnen und Experten nutzen Fachbegriffe, weil sie sie für normal halten – unter Gleichgesinnten ist das auch völlig in Ordnung. Aber sobald wir mit Fachinformationen auf Menschen außerhalb unserer Expertise zugehen, geraten wir auf Glatteis. Der Einwand vieler Experten lautet nun: „Aber das ist nun mal der Fachbegriff, das ist die korrekte Bezeichnung!“ Das mag stimmen – aber dass [...]

040 Klartext-Podcast: BürgerInnenmeisterInnenkandidatInnen – wie gendern?

1. Juli 2020|Podcast1|

Gendern oder nicht? Das fragen sich viele Unternehmen. Aber vielleicht ist diese Entscheidung gar nicht so radikal zu treffen, und es gibt Kompromisse? Und: Ist Unternehmen überhaupt klar, dass das Maß des Genderns einem politischen Outing gleichkommt? In dieser Podcastfolge tritt Thilo Baum gegen Fanatismus ein – lassen wir uns weder von den hundertprozentigen Genderern vereinnahmen, die sich mit ihren Sternchen und Unterstrichen als Vertreter des politisch linken Randes outen, [...]

039 Klartext-Podcast: Schmutzige Rhetorik

24. Juni 2020|Podcast1|

In dieser Podcastfolge geht es um Ideologen und Demagogen. Diese Menschen denken nicht klar, sondern auf der Basis ihrer Meinung – und was nicht zu dieser Meinung passt, lehnen sie ab und bekämpfen sie. Das wirkt mitunter lachhaft, wenn man einen Ideologen widerlegt. Was macht der Ideologe dann? Er wird Sie persönlich angreifen, und das mit Mitteln der schmutzigen Rhetorik. Erfahren Sie, in welchen vier Schritten ein Demagoge Sie bekämpft, [...]

038 Klartext-Podcast: Denglisch ist Bullshit

17. Juni 2020|Podcast1|

Sollten Sie in Ihrer Unternehmenskommunikation Denglisch zulassen oder nicht? Denglisch – der Mix aus Deutsch und Englisch – ist immer wieder ein Streitthema, vor allem unter Sprachliebhabern. Hardliner fordern eine reine deutsche Sprache, sodass bei der Zeitung „Deutsche Sprachwelt“ der Chefredakteur sogar unter „Schriftleitung“ firmiert. Der Gegenpol zu dieser nationalistischen Fraktion sind Business-Leute, deren Sprache vor Denglisch nur so strotzt und die keinen Gedanken daran verschwenden, dass Formulierungen wie „US-Administration“ [...]

037 Klartext-Podcast: Wie gelingt ein guter Teaser?

10. Juni 2020|Podcast1|

Teaser sind wichtige Texte in der Unternehmenskommunikation. Denn sie animieren Menschen in aller Kürze zum Handeln – Leser zum Lesen, Kunden zum Kaufen. Aber wie gelingt ein guter Teaser? Thilo Baum zeigt Ihnen die wichtigsten Elemente guter Teaser und gibt Ihnen einen klaren und einfachen Leitfaden, damit Sie künftig gute Teaser nach Baukastenprinzip zusammensetzen. Bei Teasern geht es übrigens auch um Elemente aus dem Hollywood-Kino – um Cliffhanger, tickende Bomben [...]

036 Klartext-Podcast: Wie gelingt ein guter Vorspann?

3. Juni 2020|Podcast1|

Wie gelingt ein guter Vorspann? Ein Vorspann steht vor dem Haupttext und gibt Leserin und Leser in aller Kürze einen Eindruck vom Thema. Aber welche Arten von Vorspann gibt es? Thilo Baum sieht zwei. Welche Form Sie wählen, sollten Sie möglichst entscheiden, bevor Sie losschreiben. Kürzere, aber wichtige Podcastfolge für alle, die Vorspänne schreiben – ob in der Mitarbeiterzeitung oder in Pressemitteilungen. Mehr Podcast-Folgen mit Thilo Baum finden Sie hier.

035 Klartext-Podcast: Wie kommunizieren Sie Negatives in der Kundenkommunikation?

27. Mai 2020|Podcast1|

Wie kommunizieren Sie negative Botschaften? Wie lehnen Sie Kundenbitten ab, die Sie nicht erfüllen wollen? Podcastepisode über die Frage, wie sich Negatives freundlich sagen lässt, ohne den Kunden einzuseifen – bis hin zu dem spannenden Phänomen der falschen Empathie: Manche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lassen sich von der Situation von Kunden emotional erfassen und reagieren überemotional. Sie zeigen Herz, was dann oft übergriffig wirkt und eben nicht empathisch ist. Wie also [...]

034 Klartext-Podcast: Unklares Denken

20. Mai 2020|Podcast1|

Nach der vergangenen Podcastfolge über die Sprache von Verschwörungstheoretikern kommt heute eine Folge über unklares Denken. Thilo Baum sagt: Die Leute denken nicht differenziert! Sie werfen alles Mögliche durcheinander: Tatsachen, Meinungen, Vermutungen, Gerüchte, Beweise, Indizien, Spekulationen – und sie entwickeln ihre Glaubenssätze aufgrund oft bizarrer Gedankenkonstruktionen. Das ist auch kein Wunder, solange die Schule keine Aussagenlogik lehrt. Entsprechend reimen sich viele so genannte Verschwörungstheoretiker etwas zusammen. Obwohl gar kein Grund [...]

033 Klartext-Podcast: Die Sprache von Verschwörungstheoretikern

14. Mai 2020|Podcast1|

Wie ticken Verschwörungstheoretiker? Wo verläuft die Grenze zwischen einer Verschwörungsfantasie und legitimer Kritik an Politik und Behörden? Diese Podcastfolge versucht eine Annäherung. Oft sind es sprachliche Merkmale, mit denen sich Wahnsinnige als Wahnsinnige outen. Sicher verfolgen Sie die Selbstdemontage von Attila Hildmann, dem Autor von Vegan-Kochbüchern: Er schreibt bei Facebook vom „AUFSMAULZWANG“ in Großbuchstaben, er beleidigt Jens Spahn und Bill Gates. Mich erinnert das an die Selbstdemontage von Akif Pirinçci [...]

032 Klartext-Podcast: Richtig Befehle erteilen

6. Mai 2020|Podcast1|

„Gebe dir einen Ruck und nehme teil!“ Grausam, diese Sprache. Warum? Weil die Imperative falsch gebildet sind – die Befehlsformen in der Sprache. Und es wird immer schlimmer mit dem Verfall der Sprachqualität – in dieser Podcast-Folge beklagt Thilo Baum sogar einen Rückgang der Alphabetisierung. Umso schlimmer, wenn die Übeltäter in Ihrem Unternehmen sitzen und Ihr Image versauen! Denn wenn Ihre Unternehmenskommunikation voller falscher Imperative ist, nimmt man Ihr Unternehmen [...]

031 Klartext-Podcast: Fake-News oder Denkfehler?

29. April 2020|Podcast1|

In der „Stern“-Ausgabe 16/2020 auf Seite 27 schrieb Mathias Schneider, die Corona-Genesenen in seiner Reportage seien „nicht mehr ansteckend“ und „immun gegen das Coronavirus“. Wenige Tage später zitiert stern.de die WHO mit den Worten: „Es gibt im Moment keinen Nachweis, dass Menschen, die sich von Covid-19 erholt und Antikörper haben, vor einer zweiten Infektion geschützt sind.“ Was denn nun? Sind Genesene immun oder nicht? Da stellt sich doch die Frage: [...]

030 Klartext-Podcast: Die Kunst zuzuhören

22. April 2020|Podcast1|

Kennen Sie das Spiel „Stille Post“? In einer Kette von Kindern wandert eine Information durch die Reihe – geflüstert. Am Ende kommt etwas anderes heraus, als Sie am Anfang hineingegeben haben. Der Grund sind Missverständnisse im wahrsten Sinne des Wortes: Einmal ist das Flüstern eine Fehlerquelle wie ein brüchiges Funknetz. Und dann hören Menschen nicht genau zu und ergänzen ihre Wissenslücken durch Annahmen. Die Folge solcher Missverständnisse ist vor allem [...]

029 Klartext-Podcast: Ist Boulevard unseriös?

15. April 2020|Podcast1|

Dieses Vorurteil kennt jeder Boulevardjournalist: Boulevard sei unseriös. Doch stimmt das? In dieser Podcastfolge nimmt Thilo Baum einige Berichte aus angeblich „seriösen“ Medien auseinander und zeigt, dass es auch unter den Leitmedien schwarze Schafe gibt. Außerdem lüftet er das Geheimnis, was denn nun der Gegensatz zu „Boulevard“ ist: Seriosität ist es nicht. Wichtige Podcastfolge auch im Zusammenhang mit Corona, vor allem was die fehlende Kritik an der langsamen Reaktion der [...]

028 Klartext-Podcast: So prüfen Sie Adjektive

8. April 2020|Podcast1|

Viele Unternehmen kommunizieren wie Behörden: Die Sprache wirkt distanziert, bürokratisch und formell. Ein wichtiges Element dieser bürokratischen Sprache sind Adjektive: Wer sie falsch verwendet, macht seine Sprache schnell sperrig und störrisch. Und das oft ohne es zu merken! In dieser Podcastfolge erfahren Sie, wie Sie die Adjektive in Ihren Texten prüfen – ob es dabei um schriftliche oder mündliche Formulierungen geht oder um interne oder externe Unternehmenskommunikation. Zum Beispiel: Was [...]

027 Klartext-Podcast: Unternehmenswerte

5. April 2020|Podcast1|

Sind Sie mit Ihrem Unternehmensleitbild auch in Krisenzeiten glaubwürdig? Das sollten Sie jetzt prüfen. Beispiel Adidas: Adidas hatte verkündet, wegen der Coronakrise seine April-Mieten nicht zu zahlen. Zugleich spricht Adidas in seinen Unternehmenswerten von Integrität und Verantwortung. Wie geht das zusammen? Auch wenn Adidas inzwischen eingelenkt hat, stellt sich die Frage: Halten die üblichen Leitbilder von Unternehmen auch in Krisenzeiten stand? In dieser Podcastfolge will Thilo Baum Sie zum Nachdenken [...]

026 Klartext-Podcast: Tatsache oder Meinung?

1. April 2020|Podcast1|

Heute ist der 1. April. Warum bittet das Bundesgesundheitsministerium um Zurückhaltung bei Aprilscherzen im Zusammenhang mit der Coronakrise? Wieso drohen für Corona-Aprilscherze in Ländern wie Thailand und Taiwan Gefängnisstrafen? Weil Aprilscherze im Kern falsche Tatsachenbehauptungen sind, die die Öffentlichkeit irreführen können. In dieser Podcastfolge erfahren Sie, worin der Unterschied zwischen Tatsachen und Meinungen genau besteht: Tatsachen lassen sich beweisen, Meinungen lassen sich argumentieren. Und es geht noch um eine dritte [...]

025 Klartext-Podcast: Wissenschaftskommunikation in Zeiten der Coronakrise

25. März 2020|Podcast1|

Warum hat die Bundesregierung so spät auf die längst erkennbare exponentielle Entwicklung der Corona-Infektionen reagiert? Thilo Baum vermutet: wegen unklarer Wissenschaftskommunikation. Wissenschaftliches Denken kann klare Kommunikation verhindern, wenn Wissenschaftler und Medien nicht bedenken, was wissenschaftliche Aussagen für die Bevölkerung bedeuten – wie zum Beispiel die Ansage des Robert-Koch-Institutes (RKI), die Gefahr durch Corona für Deutschland sei „gering“ oder „mäßig“. Erst am 17. März 2020, also vor einer Woche, stufte das [...]

024 Klartext-Podcast: Überschriften

18. März 2020|Podcast1|

Wie funktionieren gute Überschriften? In dieser Podcastfolge erfahren Sie, wie Journalisten arbeiten und was das Geheimnis einer guten Kombination aus Hauptüberschrift und Unterüberschrift ist. Hören Sie, wie die legendäre „Bild“-Schlagzeile „Wir sind Papst“ genau funktioniert und warum wir manchmal ein bisschen doof denken sollten. Unverzichtbar für Ihre Firmenpublikationen, ob Mitarbeiterzeitung oder Pressemitteilung. Mehr Podcast-Folgen mit Thilo Baum finden Sie hier.

023 Klartext-Podcast: Redensarten

11. März 2020|Podcast1|

In dieser Podcastfolge lassen wir die Katze aus dem Sack und halten nicht hinter dem Berg mit dem Thema Redensarten. Wir lassen die Kirche im Dorf, loben die Kollegen über den grünen Klee und hauen den Kunden übers Ohr. Für Sie sind das alles böhmische Dörfer, die Ihnen spanisch vorkommen? Sie verstehen nur Bahnhof? Der Schuh drückt beim Verständnis: Redensarten führen auf den Holzweg – genau da liegt der Hase [...]

022 Klartext-Podcast: Akademisches Denken

4. März 2020|Podcast1|

Eine Podcastfolge übers akademische Denken und seine Nachteile: Kennen Sie das, wenn Kolleginnen oder Kollegen mit ihrer Sprache eigentlich nur zeigen wollen, dass sie studiert haben? Oft ist Arroganz ein Grund für akademische Sprache im Business. Andere Leute haben einfach die Uni noch nicht hinter sich gelassen und kommunizieren immer noch wie damals. In dieser Folge erfahren Sie, warum das akademische Denken eine Falle sein kann, die das Verständnis erschwert, [...]

021 Klartext-Podcast: Kundenkommunikation im Brief

26. Februar 2020|Podcast1|

Kennen Sie das? In einer Support-E-Mail heißt es: „Es tut uns leid, dass wir Ihnen an dieser Stelle nicht helfen können.“ Und im nächsten Absatz heißt es: „Konnte ich Ihnen helfen? Bitte bewerten Sie …“ – Das ist allerschlimmste Kundenkommunikation, kommt aber immer wieder vor. Wie Kundenkommunikation funktioniert, vor allem im Brief und auch in E-Mails, hören Sie in dieser Podcastfolge. Dazu gibt es Hinweise dazu, wie Sie auch rechtlich [...]