fbpx

Hier hören Sie Klartext!

Podcast abonnieren
Podcast2021-03-04T10:23:24+01:00

089 Klartext-Podcast: Warum ist der Konjunktiv höflich?

9. Juni 2021|Podcast1|

Was soll der Konjunktiv in einem Satz wie: „Der Wagen wäre jetzt da“? – fragen die Norddeutschen. Der Wagen ist doch da! Während Süddeutsche, Österreicher und Schweizer die Norddeutschen oft als unhöflich empfinden, weil sie den Konjunktiv eben nicht verwenden. Was hat es damit auf sich? Hinter dem Konjunktiv steht eine spannende Funktion – eine Verknüpfung, die dem Gegenüber die Entscheidungsfreiheit lässt. Wer das nicht weiß, empfindet den Konjunktiv als [...]

088 Klartext-Podcast: Respekt und Meinung

2. Juni 2021|Podcast1|

Stellen Sie sich vor, das Nachbarskind brettert stundenlang mit seinem Quad über den gemeinsamen Hof. Sie beschweren sich, aber die Nachbarn beharren auf dem Anspruch, dass der Sohn seinen Spaß hat. Dass in den Brombeeren bekanntermaßen neu geborene Kätzchen nisten, ist den rücksichtslosen Nachbarn völlig egal. Auch dass sie der Lärmverstoß theoretisch 5000 Euro kosten könnte, erfassen die Nachbarn nicht. Podcastfolge über Wirklichkeitsverzerrungen im Denken und über den Freiheitsbegriff der [...]

087 Klartext-Podcast: Überflüssige Buchstaben

26. Mai 2021|Podcast1|

Was ist „Anständigkeit“ anderes als „Anstand“? Was ist „Sinnhaftigkeit“ anderes als „Sinn“? Thilo Baum empfiehlt, vermeidbare Buchstaben zu vermeiden – denn überflüssiger Wort-Ballast erschwert das Verständnis. Mehr Podcast-Folgen mit Thilo Baum finden Sie hier.

086 Klartext-Podcast: Problem Vorstellungsvermögen

19. Mai 2021|Podcast1|

Thilo Baum verteilt Schulnoten an IT-Unternehmen: Wie leicht lassen sich die Zahlungsinformationen finden, wenn man seine Kreditkartendaten aktualisieren will? Manche Anbieter veranstalten regelrechte Schnitzeljagden und lassen Kunden in Fallen laufen, andere gestalten es einfacher. Woran liegt es, dass wir uns ständig mit IT-Unternehmen herumschlagen und jede Menge Zeit verschwenden, die die IT-Unternehmen uns nicht ersetzen? Nicht der Nutzer ist zu blöd, um eine Funktion zu finden – das Unternehmen sollte [...]

085 Klartext-Podcast: Wie finde ich einen guten Rechtsanwalt?

12. Mai 2021|Podcast1|

Wie findet man einen guten Rechtsanwalt, Steuerberater oder Gutachter? Mit dem Sprachtest! Bitten Sie einige Kanzleien per E-Mail um einen Telefontermin – an der ersten Antwort können Sie mit großer Sicherheit erkennen, ob die jeweilige Kanzlei kundenorientiert denkt und in der Lage ist, die Mandantensicht einzunehmen. Denn in  der E-Mail des Vorzimmers zeigt sich die Unternehmenskultur. Versucht die Kanzlei, mit übertriebener Präzision zu blenden, oder spricht sie mit Mandanten normal? [...]

084 Klartext-Podcast: Lange Sätze, kurze Sätze

5. Mai 2021|Podcast1|

Wie lang darf ein Satz sein? Eine Seminarteilnehmerin schlug vor: zehn Wörter. Aber funktioniert das? Nein, weil es nicht auf die Wortanzahl ankommt. Mancher Satz mit 17 Wörtern ist völlig in Ordnung. Es geht eher darum, Sinnzusammenhänge voneinander abzugrenzen. Podcastfolge über die Frage, warum Menschen so viele Inhalte in einen einzigen Satz stopfen und wie sich das vermeiden lässt. Mehr Podcast-Folgen mit Thilo Baum finden Sie hier.

083 Klartext-Podcast: So missverständlich ist Ironie

28. April 2021|Podcast1|

Ironie heißt in ihrer einfachsten Version: Wir sagen das Gegenteil dessen, was wir meinen. Noch ein wenig Übertreibung, und die Ironie ist klar. Die Aktion #allesdichtmachen von Dietrich Brüggemann, Jan Josef Liefers und Volker Bruch funktioniert nach diesem Muster: Mehr als 50 deutschsprachige Schauspieler sagen exakt, was sie denken – nur eben verschlüsselt. Das Publikum entschlüsselt das Ganze voraussehbar auf naheliegende Weise, ohne jede Verknotung im Denken. Journalisten halten den [...]

082 Klartext-Podcast: Die Russin im Seminar

21. April 2021|Podcast1|

Unnötig umständliche Sprache ist nicht barrierefrei: Podcastfolge über ein Seminar in einem Pharmaunternehmen, in dem sich zwei Neuzugänge aus der Uni in ihren akademischen Formulierungen gefallen und damit die ökonomisch und effizient denkenden Teilnehmer nerven. Vor allem eine russische Wissenschaftlerin konnte den Äußerungen der beiden kaum folgen. Wie rücksichtslos! Gerade wenn es um Diversity und Teilhabe geht, verbietet sich eine aufgeblähte Sprache, die mehr sagt, als sie sagen soll. Intellektuelle [...]

081 Klartext-Podcast: Politische Kommunikation

14. April 2021|Podcast1|

Wenn jemand etwas zu sagen hat, labert er nicht rum – so sollte es jedenfalls sein. Besonders in der politischen Kommunikation kommt es auf klare Aussagen an. Doch selbst da verschwenden Absender immer wieder die Wirkung von Überschriften und ersten Absätzen. Aktuell: der offene Brief der Gesellschaft für Aerosolforschung (GAeF) an die Kanzlerin, den Bundesgesundheitsminister und die Gesundheitsminister der Länder. Hören Sie, inwiefern eine an sich interessante politische Botschaft untergeht, [...]

080 Klartext-Podcast: Verkaufen über Schmerz

7. April 2021|Podcast1|

„Verkaufen über Schmerz“ ist ein spannendes Konzept, mit dem Sie Produkte und auch Botschaften verkaufen können. Das Prinzip besteht aus sechs Teilen, wobei Sie zwei davon weglassen können. Eine Podcastepisode für alle, die verkaufen oder argumentieren. Mehr Podcast-Folgen mit Thilo Baum finden Sie hier.

079 Klartext-Podcast: Behördensprache

31. März 2021|Podcast1|

Podcastfolge über Behördensprache: „Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass …“ – verwenden Sie solche Formulierungen? Dann wird Ihr Unternehmen förmlich wirken und niemals menschlich. Hören Sie, welche Indizien klar auf Behördensprache hindeuten. Und: Kurzer Bezug auf die vorige Folge „Harter Lockdown“ – obwohl längst ein harter Lockdown angekündigt war, steht jetzt wieder einer im Raum. Übertreibungen nutzen sich eben ab. Mehr Podcast-Folgen mit Thilo Baum finden Sie hier.

078 Klartext-Podcast: Harter Lockdown

24. März 2021|Podcast1|

„Harter Lockdown über Ostern“ melden die allermeisten Medien. Falsch, sagt Thilo Baum. Dieser Lockdown mag unangenehm sein, politisch sicher zu diskutieren – aber „hart“ ist er noch lange nicht. Das Problem dieser Übertreibungen: Sollten tatsächlich mal 24-Stunden-Ausgangssperren für alle gelten außer für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst, fehlen uns dafür die Worte. Denn die Bezeichnung „hart“ ist ja schon verschossen. Ist der Lockdown dann „ultrahart“ oder „megahart“? Unsinn. Es ist ebenso [...]

077 Klartext-Podcast: Retten wir die Welt!

17. März 2021|Podcast1|

„Günter, der innere Schweinehund, rettet die Welt“: Um dieses neue Buch von Stefan Frädrich, das in einer kompostierbaren Verpackung bei mir ankam, geht es in dieser Folge im Klartext-Podcast. Warum? Weil Stefan Frädrich erstens heute Abend (17. März 2021) im Clubhouse-Talk mit Martin Limbeck ist und zweitens am kommenden Samstag (20. März 2021) seine Online-Show „Günter rettet die Welt“ macht. Und drittens: weil es ihm gelingt, komplexe Inhalte einfach zu [...]

076 Klartext-Podcast: Der Equal Pay Day

10. März 2021|Podcast1|

Heute ist „Equal Pay Day“: Bis heute haben Frauen statistisch für lau gearbeitet, erst jetzt beginnt ihre Gehaltsuhr zu ticken – im Vergleich zu Männergehältern. Aber ist der Equal Pay Day richtig gerechnet? Kritiker werfen den Initiatoren oft vor, die Prozente falsch zu berechnen. Diese Podcastfolge zeigt, weshalb der Equal Pay Day richtig berechnet ist – von Feinheiten abgesehen, die aber nicht entscheidend sind. Zugleich ist der vorgeworfene Rechenfehler spannend: [...]

075 Klartext-Podcast: Fakt oder Interpretation?

3. März 2021|Podcast1|

„Warum hast du die Blumen übergossen?“ Wir haben die Blumen nicht übergossen. Das Fensterbrett ist zwar nass, aber das heißt nicht, dass wir die Blumen übergossen haben. De facto ist nämlich das Fenster undicht. Podcastfolge über Menschen, die sich von Interpretationen leiten lassen statt von gesicherten Erkenntnissen. Mehr Podcast-Folgen mit Thilo Baum finden Sie hier.

074 Klartext-Podcast: Kundenorientierung und Schönwetter-Prozessmanagement

24. Februar 2021|Podcast1|

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus fordert eine „Jahrhundertreform“ der Verwaltung. Guten Morgen, liebe CDU/CSU! Habt ihr es auch endlich begriffen? Was die FDP seit gefühlten Ewigkeiten fordert, erkennt jetzt auch die Partei als notwendig an, die seit 2005 die Kanzlerin stellt. Doch Bürokratieabbau erfordert ein grundlegendes Umdenken – im öffentlichen Dienst und auch in vielen Unternehmen. Was stört und weg muss, ist der „Typus Bürokrat“ mit seinem Welt- und Menschenbild. Seinetwegen haben [...]

073 Klartext-Podcast: Horror Bürokratie

17. Februar 2021|Podcast1|

Warum gelingt eine Gewerbeummeldung infolge eines Umzugs auch im Jahr 2021 noch nicht unbürokratisch? Seit Jahren sprechen wir über Bürokratieabbau, und trotzdem funktioniert es nicht. Und warum schreibt der zuständige Beamte zeitraubend einen umständlichen Brief, statt seine steuerfinanzierte Zeit gegen Corona einzusetzen? Weshalb verwendet er eine ebenso störrische und menschenfeindliche Sprache wie zu Kaiser Wilhelms Zeiten? Ganz im Ernst: Viele Behörden und Prozesse der öffentlichen Verwaltung sind eine Belastung für [...]

072 Klartext-Podcast: Textmurks

10. Februar 2021|Podcast1|

Warum stehen so viele IT-Unternehmen mit der Sprache auf Kriegsfuß? Warum verfassen sie unverständliche Fehlermeldungen und produzieren so viel Textmurks? Weil es ihnen oft an Sprachkompetenz mangelt. Denn Menschen mit Sprachgefühl und geisteswissenschaftlich-historischer Bildung arbeiten eher woanders (und haben meist auch nur wenig Ahnung von IT). Das bedeutet aber nicht, dass die IT keine Sprachkompetenz braucht. Denn am Ende richten sich IT-Produkte an Menschen, die selbst nur selten wissen, was [...]

071 Klartext-Podcast: Warum Experten Redakteure brauchen

3. Februar 2021|Podcast1|

Planen Sie, Ihr Expertenwissen zu publizieren? Dann könnte es sein, dass Sie einen Redakteur oder eine Redakteurin brauchen. Denn es geht dann darum, dass Sie die Perspektive wechseln und Ihr Thema – inhaltlich und sprachlich – aus der Sicht Ihres Publikums darstellen. Und das ist die große Kunst: Zahlreiche Mediziner, Juristen und Ingenieure sprechen Fachsprache und wundern sich dann, dass ihnen Menschen mit anderem beruflichem Hintergrund nicht oder nur mit [...]

070 Klartext-Podcast: Qualifikation oder Kompetenz?

27. Januar 2021|Podcast1|

Ein Tipp für alle, die Probleme mit der Telekom haben: Wenden Sie sich mit einer genauen Schilderung Ihres Erlebnisses an den TÜV Rheinland. Der TÜV Rheinland interessiert sich sehr für die Qualität bei der Telekom, weil er im Jahr 2015 das Qualitätsmanagement und die IT-Servicequalität der Telekom zertifiziert hat. Nach diesem Zertifikat – so denkt man als Kunde – dürfte es zahllose Probleme beim Troubleshooting, von denen wir bei „Telekom [...]

069 Klartext-Podcast: Clubhouse – oder warum es nur vier Medien gibt

20. Januar 2021|Podcast1|

Wie wichtig ist die neue Social-Media-Plattform „Clubhouse“? Enorm! Clubhouse ist eine überaus spannende Diskussionsplattform, die sowohl für Sender relevanter Inhalte als auch für an neuen Gedanken Interessierte eine Alternative zum Radio werden kann. Statt morgens beim Zähneputzen Musik zu hören und Sprüche wie „Bald ist wieder Wochenende“ – oder auch viel zu schweren intellektuellen Stoff bei den klassischen Textsendern –, wählen Sie einfach die Diskussion, die Sie aktuell interessiert. Podcastfolge [...]

068 Klartext-Podcast: Differenziertes Denken

13. Januar 2021|Podcast1|

Was bedeutet „Wirksamkeit“ bei einem Impfstoff? Ist gemeint, dass das geimpfte Individuum nicht erkrankt, oder dass das geimpfte Individuum beispielsweise ein Virus nicht mehr weitergeben kann? Und was heißt „Immunität“? Dass wir selbst nicht gefährdet sind oder andere nicht gefährden? Oder: Was bedeutet eine „Regenwahrscheinlichkeit von 40 Prozent in Köln“? Dass es mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 Prozent in ganz Köln ständig regnet oder irgendwo in Köln ab und zu [...]

067 Klartext-Podcast: Hervorhebungen und Ausrufezeichen

6. Januar 2021|Podcast1|

„Dieses Argument ist besonders wichtig. Das müssen wir fetten.“ Kennen Sie den Gedanken? Oder: „Was wichtig ist, verstärken wir durch ein Ausrufezeichen.“ Bekannt? Beides mag verführerisch sein, aber es sind Fallen. Denn Menschen überzeugen wir nicht durch Fettungen und Ausrufezeichen, sondern durch gute Argumente. Podcastepisode zum Thema Leserführung durch Zwischenüberschriften – und darüber, wie Hervorhebungen und Fettungen Ihre Argumente eher schwächen als stärken. Link zu dieser Folge: Blogbeitrag über „Feinde“ [...]

066 Klartext-Podcast: Kollaboration

30. Dezember 2020|Podcast1|

Immer mehr junge Unternehmen „kollaborieren“ – in „Kollaborationen“, mit „kollaborativen Tools“. Sprachlich sind das also alles Kollaborateure. Spätestens beim Wort „Kollaborateur“ sollten auch ungebildete Menschen hellhörig werden: Der Bedeutungsrahmen des Wortes „Kollaboration“ entspringt dem Krieg, dem Terror, der Welt der Geheimdienste. Kollaborateure werden meistens erschossen oder gehängt. Trotzdem nutzen erschreckend viele Menschen in Unternehmen diese Begriffe – gedankenlos, geschichtsvergessen und ohne Gespür oder Respekt für die über Jahrzehnte geprägte Bedeutung [...]

065 Klartext-Podcast: Weihnachtspodcast

23. Dezember 2020|Podcast1|

In dieser Podcastepisode geht es einmal nicht um sprachliche Prägnanz – im Vordergrund steht die Frage, wie wir als Gesellschaft aus diesem Jahr gehen. Thilo Baum erinnert an die Schlagzeile „Geld oder Leben“ aus der „Süddeutschen Zeitung“, die den Kernkonflikt der Coronakrise auf den Punkt bringt. Beide Lager zeigen extreme Ausprägungen: Zum einen sind Vergleiche mit Sophie Scholl oder Anne Frank angesichts einer angeblichen „Corona-Diktatur“ Schwachsinn. Zum anderen ist es [...]

Nach oben